Veranstaltungen

Unser Verein richtet regelmäßig Veranstaltungen mit thematischem Bezug zu Schweden aus – vom traditionellen Midsommarfest, gemeinsamen Singen von schwedischsprachigen Liedern (Allsång) bis hin zu Lesungen von schwedischen Autoren wie Astrid Lindgren oder Selma Lagerlöf. Die Veranstalungen sind öffentlich und es wird in der Regel kein Eintritt verlangt – Vorbeikommen lohnt sich!

Mrz
21
Do
Welt-Down-Syndrom-Tag 2019 @ Marktplatz, Marburg
Mrz 21 um 10:00 – 17:00

Marburg feiert den

Welt-Down-Syndrom-Tag 2019

Signale setzen – „Socken rocken“!

Eine Viertelmillion Schweden!

Warum tragen jedes Jahr am 21.3. eine Viertelmillion Schweden zwei verschiedene Socken? Die Initiative „Rocka sockorna“ geht auf ein kleines Mädchen zurück: „Anders zu sein ist gut“, erklärt Nathea Anemyr im Fernsehen. „Meine Schwester hat das Down-Syndrom und ich werde traurig, wenn ich all die Schimpfworte über Menschen wie sie höre.“

Für den schwedischen Bildungsminister hat „Rocka sockorna“ eine ernste Bedeutung: „Nathea organisiert eine Kundgebung für ihre Schwester. Sie schafft Aufmerksamkeit und Verständnis, Vorurteile werden abgebaut. Wir fragen uns: wie behandeln wir Menschen, die anders sind, wie geht es ihnen?“

 

Anders zu sein ist gut! – Lasst niemanden zurück!

Zum vierten Mal lassen wir in Marburg „die Socken rocken!“:

Donnerstag, 21. März 2019, ab 10 Uhr, Marktplatz Marburg

Infostände, 100 Socken auf der Leine, Socken rocken-Lied
(Download: schwedischer Originaltext und deutsche Übersetzung)

 

12.30 Uhr: Grußworte Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies u.

Schirmherrin Schwester Edith Ludwig, Ehrenbürgerin Marburgs

 

Glücklich sein – keine Frage der Chromosomen!

Am 21.März ist Welt-Down-Syndrom-Tag. Das Datum steht für das dreifache Vorhandensein des 21. Chromosoms (Trisomie). Der WDST setzt ein positives und kraftvolles Signal: Jeder Mensch ist einzigartig, bedeutend und bereichernd für unser Zusammenleben. Aktion Bunte Socken – alle gleich ist langweilig!

Unsere Schirmherren/-frauen:

2016 Egon Vaupel, 2005 – 2015 Oberbürgermeister Marburg,

2017 Hilde Rektorschek, Vors. Bundesverband Deutsche Kulturloge e.V.,

2018 Bernhard Conrads, 1989 – 2009 Geschäftsführer Bundesvereinigung Lebenshilfe,

2019 Sr. Edith Ludwig, Ehrenbürgerin Marburgs, 1965 – 2008 Leiterin des Getrudisheim, Marburg

 

Deutsch-Schwedischer Freundschaftsverein Marburg e.V.
Selbsthilfegruppe downsyndrom21-marburg
Lebenshilfewerk Marburg-Biedenkopf e.V.
Kinderzentrum Weißer Stein e.V.- fib e.V.
Bundesverband Deutsche Kulturloge e.V.
Universitätsstadt Marburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.